Notgalerie



︎ Upcoming
︎ Past

︎ TAKE PART

︎ Contact
︎ Presskit
︎ Videos

︎ Facebook
︎ Instagram










Öffnungszeiten
DI / DO 13.00-21.00
Interventionen ab 18.00
FR / SA 13.00-17.00
SO Hauptveranstaltungen

Für detailierte Informationen zu den Veranstaltungstagen bitte den Bereich News bzw.  Projekte einsehen




Öffnungszeiten
DI / DO 13.00-21.00
Interventionen ab 18.00
FR / SA 13.00-17.00
SO Hauptveranstaltungen

Für detailierte Informationen zu den Veranstaltungstagen bitte den Bereich News bzw.  Projekte einsehe

DE | EN



28. Juli 17 Uhr

Mitte III. Akt
mit

Iris Weigel und Victoria Primus
Sound: Philippe Mainz
Kostüm: Liliana Schaber
BEHAUSUNG

Was tun, wenn vor der Haustür alles bedrohlich und unberechenbar scheint? Iris Weigel gestaltet den Ausnahmezustand durch Routine: Sie schreibt täglich ein Gedicht, sammelt scheinbar Banales, sortiert und fügt neu zusammen. Die Künstlerin setzt sich in ihrem Projekt mit Chaos, Kontrolle und Umbruch auseinander. Das Ergebnis wird in der Notgalerie präsentiert und von Victoria Primus performativ interpretiert. Hierbei nähert sich die Tänzerin physisch an die Zerbrechlichkeit unseres Körpers an, den es immer wieder „hochzufahren“ gilt. Sie untersucht die Auswirkungen von Berührungsverlust und sucht einen individuellen Weg, sich trotz Einschränkungen durch den Raum zu bewegen.

Tag 24 - Küchenfenster

Ich habe alle meine
Halbfertigkeiten beisammen
und sitze in Wohnhaft
in meinen eigenen vier Wänden.
Das Leben in Teilfreizeit
gestaltet sich passabel, je
nach Sonneneinfall
und Fernsehprogramm
meines Nachbarn.

Fotos © Reinhold Zisser






NEWSLETTER