Notgalerie



︎ News 
︎ Projekte
︎ History

︎ OPEN CALL
︎ TAKE PART

︎ Facebook
︎ Instagram
︎ Impressum 










Öffnungszeiten
DI / DO 13.00-21.00
Interventionen ab 18.00
FR / SA 13.00-17.00
SO Hauptveranstaltungen

Für detailierte Informationen zu den Veranstaltungstagen bitte den Bereich News bzw.  Projekte einsehen



Öffnungszeiten
DI / DO 13.00-21.00
Interventionen ab 18.00
FR / SA 13.00-17.00
SO Hauptveranstaltungen

Für detailierte Informationen zu den Veranstaltungstagen bitte den Bereich News bzw.  Projekte einsehe

DE | EN



18. Juli 17 Uhr

Mitte II. Aktes
mit

Matěj Frank

Monologe
Monologe sind zwei Hörskulpturen, die als akustische Verstärker von "kleinen Klängen" in der Umgebung dienen. Ähnliche Objekte wurden in größerem Maßstab als akustische Ortungsgeräte in der Vor-Radar-Ära zur Ortung feindlicher Flugzeuge oder in kleinerem Maßstab als einfache Hörtrompeten verwendet.

Die Skulpturen - eine in der Asperner Seestadt und die andere in der Notgalerie bei Aspern Nord - stehen auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes. Dort bezieht sich die Hörskulptur / der akustische Locator auf ihren ursprünglichen Zweck. Gleichzeitig ermöglicht sie, die vielfältigen Klanglandschaften von Wohngebieten, Baustellen eines neuen Stadtteils und ländlichen Landschaften im Detail zu hören.

Angesichts der jüngsten Erfahrungen mit der Selbstisolation könnten die Monologe als Instrument für eine Kommunikation über große Entfernungen dienen.

ADATA2019, Plovdiv, Bulgaria, 2020

Fotos © Matěj Frank